By Achim Neubert on Montag, 13. Juni 2016
Category: News

Super Leistungen beim Felske-Cup

Über 50 Teilnehmer hatten sich für den Felske-Cup angemeldet und zeigten teilweise beeindruckende Leistungen. So gewann Andreas Betjemann in der Nettoklasse C mit 48 Punkten und verbesserte sein Handicap damit von 28,0 auf 22,8. Zweite mit ebenfalls noch ausgezeichneten 45 Punkten wurde Hannah Adler, die sich trotz einer Streichbahn von 45 auf 36 runterspielte. Den dritten Platz belegte Gudrun Voges mit immerhin noch 40 Punkten. Den Sieg in Netto B holte sich Alfred Kogel mit 40 Punkten vor Heiner Delgehausen (39) und Christian Winkler (38). Benedikt Kreye (37), Robert Knigge (37) und Andre Verhasselt (35) hießen die drei Erstplatzierten in der Nettoklasse A. Die Bruttowertung der Damen sicherte sich Annette Fritz mit 19 Punkten, während bei den Herren Jens Simic mit 22 Punkten den ersten Rang belegte. Die Gewinner beim "Nearest to the Pin" waren Gisela Dappers und Dirk Hartmann.

Leave Comments